Wie Sie Ihr Kind schwimmen lernen helfen

Viele Eltern Fragen, ob nützlich Wasser für kleine Kinder Klassen, und wie sicher sind? Aber die wichtigste Sache, wenn Sie anfangen können, im Schwimmen mit Ihrem Baby zu engagieren? Hängt alles nun, wie alt Ihre Kinder und was Sie tun mit Schwimmunterricht gemeint?

Früh in der American Academy of Kinderärzte glaubte, dass gibt das Kind an den Pool 4 Jahre sein sollte. Es wird angenommen, dass in diesem Alter Kinder bereits genug, um schwimmen zu starten entwickelt.

Aber in den letzten Jahren hat diese Ansicht geändert. Obwohl die amerikanische Akademie der Kinderärzte noch ab Klassen erst nach 4 Jahren Schwimmen rät, sie sind auch nicht gegen verschiedene Arten von Wasser-bezogene Programme und Schwimmen für Kinder sind jünger, im Alter von bis zu vier Jahren.

Aber die frühen Klassen bedeutet nicht, dass Ihre Kinder engagiert im Schwimmen, gibt es kein Problem zu halten. Jetzt Wasser Programme für Kleinkinder bis zu ist vier Jahre sehr beliebt bei Eltern und Kindern. Mit diesen Klassen können Sie Ihrem Kind eine Liebe zum Wasser vermitteln. Eltern tun diese Lehren können Wasser Sicherheit. Während diese Lektionen nicht das Risiko des Kindes ertrinken verringern. Diese Programme muß unter Aufsicht von Erwachsenen und mit der gebührenden Respekt zur Sicherheit. Während Studien zeigen, dass Kinder hinter diesem Programm lernen Sie die Grundlagen des Segelns.

Helfen frühe Schwimmkurse einem Kind schneller schwimmen lernen?

Wahrscheinlich nicht. Eine andere Forschung zeigt, dass es keine Rolle, ob Kinder anfangen, im Schwimmen im Alter von 2, 3 oder 4 Jahren engagieren, sie fangen an, auch im Alter von fünfeinhalb Jahren schwimmen.

Zur gleichen Zeit Kinder zu schicken, an den Pool oder auf alle Klassen im Wasser, vergesst nicht, dass ertrinken eine der Hauptursachen für unbeabsichtigte Verletzungen und Todesfälle unter jungen Kindern ist. Achten Sie zudem darauf, dass die Sterblichkeit durch Ertrinken bei Kindern im Alter von einem Jahr bis zu zwei Jahren höchste ist.

Wir empfehlen Ihnen und Ihrem Kind Wasser Lehren aus irgendeiner Art, aber Vorkehrungen ständig genießen. Denken Sie daran, dass keine aquatische produzieren-Fähigkeit zu bleiben auf dem Wasser für Ihr Baby, und während alle Lektionen, unter der Aufsicht eines Erwachsenen sein muss, egal wie sie oder nicht schwimmen. Selbst wenn ein Kind eine Weste oder Ärmel trägt. In jedem Fall, Sie können nicht verletzen, um sich mit der sogenannten "Überwachung Methodik mit einem Hauch" vertraut zu machen, rät die amerikanische Akademie der Kinderärzte. Diese Methodik basiert auf der für die Kinder verantwortlichen Erwachsenen, war immer an der Armlänge des Kindes im Wasser.




Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar