Orthopädische Schuhe für Erwachsene und Kinder

Wichtigsten Parameter Auswahl an orthopädischen Schuhen sind Zweck und Größe. Bei der Kommissionierung der tatsächlichen orthopädische Schuhe, Schuhe für verschiedene Krankheiten (Diabetes, rheumatoide Arthritis, infantile Zerebralparese) und postoperativen Schuh brauchen, sich streng an die Empfehlungen des Arztes, der die Schuhe zu bestellen. Erstklassige Schuhe und vorbeugende können Sie selbständig, basierend auf eigener Präferenz.

Abholung Schuhe von Größe, darf nicht vergessen werden, dass Ihre Lieblings paar Bedürfnis nicht nur sitzt, sondern aufstehen versuchen. Wenn wir stehen, der Fuß bewegt sich natürlich nach vorne auf 3-5 mm, also die "Sit-Down-Montage" eine weitere Beschwerden und Natertost′û führt.

Nichtbeachtung kann und am Nachmittag. Füße neigen dazu, Otekat′ in den späten Nachmittag, also um bequeme und unterstützende Schuhe zu finden, Wandern Plan besser für die erste Hälfte des Tages. Im Allgemeinen sollte die Testversion letzten 10-15 Minuten, damit Sie Zeit haben, "Schuhe, fühle mich" auf und klingen wie es stehen.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Auswahl der Schuhe für Kinder. Viele Eltern glauben fälschlicherweise, dass orthopädische Kinderschuhe ist nur für Kinder mit "problematischen" Fuß erforderlich. Dies ist ein großer Irrtum, denn Kinderschuhe mit orthopädischen Eigenschaften führt ausschließlich präventive Funktion hilft richtig bilden den Bogen und gesundheitliche Probleme vermeiden. Podologen empfehlen, dass alle Kinder bis zu 4 (und im Idealfall bis zu 7) Jahren solche Schuhe tragen. Kindern mit Zerebralparese, dessen Fuß in eine oder andere Weise verformt, wird empfohlen, Sie eine starre orthopädische Schuhe ohne Orthesen und Einlagen-Bestellung individuell erwerben, unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Fußes des Kindes.

Um "unangenehme" Überraschungen zu vermeiden, ist es notwendig, das Kind Orthopäde zeigen: 3 Monate, danach alle sechs Monate, ein Jahr und danach jährlich. Die empfindlichste Periode für den Fuß ist im Alter von 8 Monaten bis 1,5 Jahre, wenn ein Kind entwickelt sich vertikale, position und machen erste Schritte. Es war damals, und wir sollten darüber nachdenken die Kinderschuhe. Jedoch beschlagen um ein Kind zu starten nur, wenn völlig selbständig läuft (auch im Freien).

Bei der Auswahl von Kinderschuhen beachten Sie, dass es nicht nur die Beine schützt, sondern auch hilft, um den Fuß zu gestalten. Kinderschuhe sollten daher einige besondere Eigenschaften haben:

  • Eine große Zehe steif-Zehenkappe. Socke sollte breiter Fersenteil nicht auf die Finger zu quetschen, und Zehenkappe ist schwer, gegen Angriffe zu verteidigen.
  • Harte Hochlehner, dicht über den Knöchel. Befestigte Rücken hält"" Pâtočku, dass es nicht in der inneren oder äußeren Seite verschoben wird, und die Krümmung in den Fußballen verhindert.
  • Leichte, stabile Firma, aber flexible Laufsohle mit Kablučkom 5-10 mm. Die Sohle sollte nicht die natürlichen Falte des Fußes beim gehen behindern. Prüfen Sie selbst müssen einfach biegen Sie die Boot allein im Inneren. Die Sohle des das gewünschte Maß an Flexibilität krümmt in der Mitte auch nur hinter den Zeh sich. Heel Pad schützt gegen Stöße und erhöht den Bogen, helfen, um es richtig zu gestalten. Absatzhöhe sollten 1/14 Fuß Länge nicht überschreiten.
  • Nur natürliche Materialien. Weiches Leder, Wildleder oder Nubuk, Kinderschuhe erfolgen, da nur sie normale Feuchtigkeit und Lüftung bieten, nicht überhitzen und ausreichende Hygiene. Das Schlimmste für ein Kind ist ein Gummi-, Kunststoff- und Kunstleder.
  • Keine Nähte. Die innere Oberfläche des Schuhs sollte sein oder genau nahtlos, oder ein Minimum von Nähten, voll Razglažennyh. Nicht Wert, Ihr Kind in das Leben eines Fußgängers mit Schwielen beitreten!
  • Beginnen Sie Auswahl der Kinderschuhe in Größe mit Schablone kleine Fuß. Fragen Sie Ihr Kind aufstehen direkt auf ein Blatt Papier und zeichnen Sie die Umrisse des Fußes. Ist es nicht möglich, das Kind mit Ihnen den Termin zu nehmen, wird die Schablone helfen das richtige Schuhwerk zu finden, nicht nur in der Länge, sondern auch in seiner Vollständigkeit.
  • Schuhe sollten nicht "End-to-End. Zwischen Daumen und Zehen braucht Boot etwa 1 cm Abstand. Im Winterschuhe müssen Sie 1: 1, 5 cm für warme Socken und eine eigenartige Luftspiel Bein nicht kälter verlassen.
Versuchen Sie auf Schuhe brauchen eine Standing Ovation! Und es ist besser, wenn ein Kind in ihr wie ihn und Poprygaet. Auch wenn das Baby noch nicht gesagt hat, eine aufmerksame Eltern sofort bemerken, tut seinem Kind Unbehagen.

Ordnungsgemäß erfüllen ihre Funktion der Schuhe und nicht beschädigt, müssen Sie messen Sie die Länge des Fußes des Kindes mindestens einmal alle drei Monate und bei Bedarf erwerben ein neues Paar größer sind.


Quelle: Dobrota.ru


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar